Familienforschung
Gottsleben — Gayes — Engelbarts


Home Nach oben Adam Gottsleben Anton Gottsleben Arnold Gottsleben Bernard Gottsleben Bernhard Gottsleben Bruno Paul Gottsleben Christoph Gottsleben David B Gottsleben Eduard Gottsleben Florian Gottsleben Franz Joachim Gottsleben Georg Gottsleben Hans Joachim Gottsleben Janet Gottsleben Joachim Gottsleben Karl Gottsleben Kendra Gottsleben Lorenz Gottsleben Martin Gottsleben Paul Gottsleben Raymund Gottsleben Rudolf Gottsleben Tom Gottsleben Gottsleben South Dakota Gottsleben  Nehls Gottsleben  Hamburg Gottsleben  Motzenrode Familien Gottesleben Gottleben  Finnland Gottleben  Riga Berens  Riga George Bac Joseph Brodmann Familie Engelbarts Familie Gayes Familie Martinet Francis Roudière
 


Lorenz Gottsleben (1836-1913)

Schneidergeselle,
Farmer, School teacher und Musiker
in Amerika

Lorenz Gottsleben (* 25.12.1836 in Helmsdorf; † 15.08.1913 in O'Fallon, Missouri), Schneidergeselle, wanderte als 20-Jähriger 1857 über Bremen in die Vereinigten Staaten aus. Mit dem Schiff »Amalie« landete er am 3. Oktober 1857 in New York und gab der Einwanderungsbehörde an, dass er sich als Farmer in Illinois niederlassen wolle. 1882 wird ihm sein Neffe Raymund Andreas Gottsleben (* 04.03.1859 in Deuna) nach Amerika folgen. Lorenz lebte um 1890 in St. Charles bei St. Louis, Missouri und starb dort im August 1913.
   
Am 27. Januar 1862 heiratete Lorenz Gottsleben in St. Charles, Missouri Philomena (Mary) Roeper (Missouri, Marriages, 1750-1920). 1860 machte Lorenz in St. Louis eine Ausbildung zum Schullehrer und 1880 wird er in St. Genevieve, Missouri  bei der Volkszählung als Laurence Gottsleben, geboren in Sachsen, aufgeführt. Beruf »School teacher«, Alter 42, verheiratet mit Mary, geboren Dezember 1838 in Missouri. Mary's Eltern stammen aus Westfalen. Und im »County History Jefferson Center (Jefferson College Library), Hillsboro, Missouri« finden wir in den Akten des Nachlassgerichts (»Probate«), die in den 1820er Jahren beginnen, unter Nr. 3719 einen Eintrag »Gottsleben, Lawerence (Lorenz)«. Die Ehe mit Mary (Philomena), die noch 1920 in St. Charles lebte (United States Federal Census 1920), blieb wohl kinderlos. Bisher konnten von Lorenz und Mary Gottsleben keine Nachkommen aufgespürt werden.

Lorenz Vater Johann Georg Gottsleben (* 01.04.1796 in Rüstungen; † 03.11.1843 in Helmsdorf) war Lehrer und Küster in Helmsdorf, seine Mutter Theresia Juliana (* 01.06.1803 in Wachstedt; † 11.12.1863 in Helmsdorf) ist eine geborene Marx. Als Lorenz 7 Jahre alt war verstarb der Vater im Alter von 47 Jahren. Nach dem Tod des Vaters musste seine Mutter Theresia Juliana zusammen mit ihren ältesten Söhnen, dem 19 Jahre alten Martin und dem 15-Jährigen Joachim, das materielle Überleben der Familie sichern und Lorenz wird nach kurzem Schulbesuch eine Schneiderlehre beginnen müssen.

Lorenz Gottsleben (um 1890)
Rückseite mit handschriftlicher Notiz
»SB. Here is my picture. Let it be taken in St. Charles if you like.
Large type is the best. LG.«

Die Grabstätte von Lorenz Gottsleben wird dokumentiert im Internet unter »Find a grave memorial # 31172657«. Der Eintrag lautet: »Lawrence Gottsleben. Birth: Dec. 25, 1836, Germany. Death: Aug. 15, 1913. Son of George and Amelia Marks Gottsleben, both born in Germany. Occupation: Musician and teacher. Burial: Assumption cemetery, O'Fallon, St. Charles county, Missouri, USA«

»Hier ruht / in Frieden / Lawrence / GOTTSLEBEN / Geboren / 25. Dez. 1836 / Gestorben / 15. Aug. 1913 / R.I.P.«

bullet Quelle zur Auswanderung aus dem Eichsfeld: Eine im Landratsamt in Mühlhausen aufbewahrte Acta, enthaltend die Nachweisungen der ein- und ausgewanderten Personen besagt, dass von 1832 bis 1892 etwa 1100 Personen aus den eichsfeldischen Teilen des Mühlhäuser Landkreises nach Amerika ausgewandert sind. In den Akten sind jedoch nur die Personen aufgeführt, die um Konsens eingekommen und erhalten haben.
Vgl.
Liborius Goldmann: Obereichsfeldische Auswanderung nach Amerika in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Unser Eichsfeld 23 (1928), S. 257-262 und: Schiffslisten Bremen/New York.

Passenger Lists of vessels
arriving at New York

Lorenz Gott(e)sleben, 1857
(20 Jahre, Farmer)

 

 

United States Census
1860

 

Lorenz Gott(e)sleben,
(Student b. school)
St Louis City
Missouri

United States Census
1880

 

Laurenz Gottsleben,
(Schoolteacher)
Mary Gottsleben
Ste Genevieve
Missouri



United States Census
1900

Laurenz Gott(e)sleben,
(Schoolteacher)
Mary Gott(e)sleben
Joachim township
Missouri


United States Census
1920

Mary Gottsleben
Dardenne township
Missouri
 

Stand: April 2016
Klaus Gottsleben
Copyright © gottsleben-genealogie.de/com